Thinking of…

Die Blue Mountains. Wo die Buschfeuer wüten. Wo die Berge wirklich blau sind.

Die Blue Mountains. Wo die Buschfeuer wüten.
Wo die Berge wirklich blau sind.

(Deutsch unten)
…AUSTRALIA.

We’ve seen flames eating the blue mountains on television in the last few days.
It’s horrible to see beauty being destroyed quickly.
It’s weird to be so far away from the place where all the changes happened last year, the place where this baby now sleeping in the sling while I type made me a mum while getting bigger every day.
We are thinking of friends there. People who we knew before we arrived and people who became friends while we were there.
People, who cared for us in these lifechanging months, where I saw a country I’ve never seen before and where I felt feelings I’ve never felt before.
A country, who helped us to grow even closer to each other.
A journey, which gave us so much quality time together as we will probably never have again.
A time, where we explored.
Ourselves. Our realiationship. Our becoming parents.

I am thinking of it.
All the time lately.

About Jetlag / Jetlag
Spot the Bump / Versteckter Babybauch
Australia in a day / ein Tag Australien

Ich denke an Australien.
Während ich im Fernsehen sie Buschfeuer wüten sehe tut es weh das Wunderschöne so schnell schwinden zu sehen.
Es ist merkwürdig soweit von dem Ort entfernt zu sein, wo das alles gerade passiert.
Soweit weg zu sein von da, wo ich mich veränderte.
Mit so vielen Orten in Australien verbinde ich Emotionen.
Die ersten Tritte des Babysohns zum Beispiel, nicht weit von den Blue Mountains entfernt.
Wie wir die Großeltern des Liebsten anrufen, um ihnen zu erzählen, dass sie Urgroßeltern werden. Aus den BLUE MOUNTAINS. Vielleicht genau dort, wo es jetzt brennt.
Ich denke an meine Freunde dort. An die Leute, die sich um uns gekümmert haben, während der kleine Mann, der gerade im Tragetuch schläft, immer größer wurde.
Ich denke an ein Land, in dem wir viel gelernt haben.
Über es selbst. Über uns selbst. Über unsere Beziehung. Über das Elternwerden.
Ich denke an eine Reise, die uns noch näher zusammengeführt hat.
Und ich denke an die Zeit, die wir für einander hatten und dafür unsere allererste Schwangerschaft so bewusst wahrzunehmen. Mit Höhen und Tiefen.
An all das denke ich.
Ganz schön oft in letzter Zeit.

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Thinking of…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s