Excitement

English Version in Italics.
Es ist 02:57 Uhr.
Ich habe diese Nacht noch nicht geschlafen.
Anfangs konnte ich wegen starker Rückenschmerzen nicht einschlafen, dann fing es auf einmal an im Bauch zu ziehen, so wie bei Regelschmerzen.
Ich bin dann aufgestanden.
Habe die angefangene Babymütze fertiggestrickt.
Aufgeräumt.
Mein angefangenes Hörbuch zu Ende gehört.
Zwischendurch immer wieder auf die Uhr geschaut.
Den Mann geweckt.
Mittlerweile zieht sich so aller 6 Minuten alles zusammen.
Wir haben im Kreißsaal angerufen.
Die Hebamme dort meinte, dass wenn ich noch so gut mit ihr reden kann, wir noch  nicht kommen müssen. Wir sollen warten.
Der Liebste hübscht seine Hausarbeit gerade noch ein wenig auf und ich blogge ein bisschen…
UND wir warten.

EDIT:
Nun ist es 09:48 Uhr. Irgendwann sind wir gestern Nacht ins Bett gegangen. Irgendwann bin ich eingeschlafen. Das Ziehen im Rücken weckte mich gerade wieder, aber Wehen hab ich nicht, schon gar keine schmerzhaften. Sehr merkwürdig.

It’s five minutes past three in the morning.
I haven’t slept at all tonight.
In the beginning I couldn’t sleep because I had really bad back pain.
After a while my tummy started hurting.
It felt a lot like menstrual cramps.
I got up.
I finished a knitted baby hat I started.
I tidied up.
I finished an audio book I had started.
In between I watched the clock.
I woke up my husband.
Right now the contractions are 6 minutes apart.
I called the birthing section of the hospital.
The midwife there said if I could still talk like that and the pain was not unbearalbe we could still wait.
So we are sitting here, early in the morning.
My husband is just finishing a university paper.
I am writing this blogpost.
AND we wait.

EDIT: It’s 09:50 now. After a while we went back to bed last night. I fell asleep at sometime and woke up this morning still having horrible back pain but no contractions anymore.
VERY weird.

Advertisements

8 Gedanken zu „Excitement

  1. Ohje, mir geht es haargenau wie dir. Besonders gerne nachts kommen die Rückenschmerzen, dann wird der Bauch hart und „Regelschmerzen“ setzen ein. Meistens geht es mit ein bisschen Bewegung oder einem kurzen Gang auf die Toilette wieder weg.
    Dazu kommt manchmal so ein fiesser Druck nach unten.
    Meine Hebamme meinte, das wären Übungswehen. In der Badewanne müssten die besser werden (und echte Wehen stärker), aber irgendwie ist mir nachts nicht nach Baden. 🙂
    Aber wir befinden uns im Endspurt, spannend! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s