37 Wochen – 37 weeks

Wie weit ich bin: 37 Wochen schwanger
Baby wiegt: laut Ultraschall am Montag 2983 Gramm
Die beste Moment der letzten Woche: Babies Gesichtchen nochmal in 3d zu sehen.
Ich vermisse: –
Heißhunger auf: Paprikachips gestern – Ich verabscheue die Dinger eigentlich und nach einer halben Tüte war auch der Heißhunger gestillt und das Ekelgefühl wiederhergestellt.
Schockmoment: Wir erfahren beim Ultraschall, dass sich unser Kindchen die Nabelschnur zweimal um den Hals gewickelt hat, daher ist nun eine engmaschige CTG Kontrolle wichtig und spätestens am 17.06. wird eingeleitet.
Ich freue mich: falls jemals Sommer wird und endlich das ganze Babyequipment mit Leben zu füllen

QUELLE: Linutile
Noch mehr Bäuche gibts bei: Blogprinzessin, Flamingobar, Chaosqueen, my Deko, a red apple, Frau Elch und Punkelmunkel

37 weeksI am: 37weeks pregnant
The baby weighs: 2983 grams (at least in the ultrasound on Monday)
Best moments in the last week: We’ll see baby’s face again in 3d – so awesome!
I miss: –
Cravings: crisps with capsicum taste! which is rather weird, because I usually hate them. (And my dislike for them came back after I’d finished half the huge bag)
scary stuff: We found out on monday that the umbilical cord is two times around the little one’s neck. It’s not dangerous now, but could get dangerous during birth or when the baby „drops“ and that’s why I have to go to two more check-ups a week. And if the baby isn’t born by the 17th of June I’ll be induced.
It would me happy: if the summer will arrive and if I could use all the baby equipment

 

Advertisements

6 Gedanken zu „37 Wochen – 37 weeks

  1. oh je, erst rutscht die plazenta so spät weg und nun die sache mit der nabelschnur….ich wünsche euch alles gute für eine schöne, selbstbestimmte geburt!!!

    glg
    halitha

    • Danke, ich hoffe auch sehr, dass selbstbestimmt werden kann! Aber habe ich auch mit dem Kaiserschnittgedanken schon befasst und bin auf den Auflauf im Kreißsaal vorbereitet, weil neben den beiden Hebammen der Chefarzt dabei sein und den Kinderarzt dabei haben will. (Sonst machen in unserem Kreißsaal das nur zwei Hebammen)

  2. Die Zeit rennt! Ich wünsche Euch von Herzen, dass sich das Kleine selbst meldet und kommen mag und Du vielleicht auch keinen Kaiserschnitt brauchst. Toi Toi Toi und alles Liebe! Katrin

  3. Ich wünsche Dir eine schöne Geburt, nun kanns ja echt schon bald los gehen. Toi, toi, toi! Und genieß die exklusive Zeit mit dem kleinen Bauchbewohner noch :-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s