27 Wochen – 27 weeks

Wie weit ich bin: 27 Wochen schwanger
Baby wiegt: etwa 875 Gramm und ist von Kopf bis Fuß 37 cm lang (und unseres ist laut Hebamme und Frauenärztin immer noch ein ordentlicher Brocken…)
Der beste Moment der letzten Woche: schwer zu sagen, ich glaube ich leide gerade unter einem kleinen Muttiwerdungstief
Ich vermisse: meine präschwangerschaftliche Energie
Heißhunger auf: nichts wirklich aber absolute Abneigung gegen all das Fleisch was ich mir wegen einem akuten Mangel an Eisen ständig zuführe
Wehwehchen: von meinen Bewegungen her fühle ich mich gerade ebenso elfengleich wei eine Plantschkuh…zudem muss ich mich zum ersten Mal schwangerenklischeemäßig übergeben, Schuld daran sind die Eisentabletten
Ich freue mich: wie gesagt, Schwangerschaftstief…Aber es ist toll, dass Fräülein Tausendschön (meine WABF 😉 ) gerade ein Praktikum in der Heimat macht und daher seit fast drei Wochen hier in der Heimat und nicht im 600 km entfernten Flensburg, wo sie studiert, weilt.
(Und ich freue mich immer wieder über meinen tollen Mann, der all die meinen Launen erträgt, mich rund um die Uhr mit allen möglichen Leckereien („Ich brauche JETZT saure Würmer! Ich MUSS Pudding haben! Aber OHNE Sahne!“) und Massagen versorgt und immer wieder so herzerwärmend schön mit seinem Nachwuchs kommuniziert.)

Woche 26I am: 27 weeks pregnant
The baby weighs: about 875 grams and is 30 cm long. (head to toes) And it seems that ours is still exceptionally big.
Best moment in the last week: I don’t know. I have a little pregnancy crisis, I think.
I miss: my pre-pregnancy energy
Cravings: nothing really but I start to hate all kinds of meat because I have to eat it all the time. (My iron levels are really low, that’s why I have to eat tons of meat…)
annoying stuff: I feel like a hippopotamus to say the least. And I start to be a Cliche mum-to-be by throwing up in the morning. (Caused by the iron supplement)
I am happy: as said above, I am in the middle of a little pregnancy crisis…
But I am happy that because of an internship my best friend is currently here and not 600 km away where she studies.
(And I am so still so happy about my wonderful husband, who has to deal with the moody me and still gets me everything I want at every time („I NEED choclate pudding, NOW!“). He also gives me massages whenever my back hurts (again) and adding to all that he’s constantly in contact with our little one. Sometimes even when I am asleep! The baby already nearly always wakes up as soon as his Papa puts his hand on my tummy – so sweet)

Advertisements

2 Gedanken zu „27 Wochen – 27 weeks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s