and for dessert: Christmas! // und als Nachtisch: Weihnachten!

Weihnachten ist ja, neben anderen Dingen (eigentlich sollte es +Mas und nicht xMas heißen!) die Zeit des guten Essens. Da wir aber auf unseren Reisen des Öfteren in schöne Cafés und dergleichen verschlagen werden, haben wir es uns nicht nehmen lassen, die kulinarische Seite des Landes auch schon in der Vorweihnachtszeit zu entdecken. Ganz groß sind in Australien Sandwiches aller Art, und genau wie noch vieles Andere (Läden, Autos, Preise, Packungsgrößen, Ortseingangsskulpturen…) gibt es hier mächtige Muffins. Genial! Im Moment sind wir bei Freunden in der Nähe von Wollongong untergebracht, nachdem wir Weihnachten in Camden waren.  und auch dort gibt es zur Weihnachtszeit herrliches Essen, das ich aber aus Gründen des Anstands meist nicht fotografiere. Auch tauchen in den Bilder die unzähligen Calippos, die ich meiner Frau jedesmal, wenn wir tanken vom Bezahlen mitbringe, genausowenig auf, wie die reduzierten Bäckerleckereien aus dem Supermarkt und Fish & Chips in Küstenorten. Schleck, schleck!

Christmas is -amongst other things – (actually it should be +Mas and not xMas) known for being the time for delicious food. But since on our travels we are drawn to nice cafés often, we were keen on culinarily exploring the country even before Christmas. Sandwiches of all kinds are big in Australia, as well as are shops, cars, prices, sculptures on the entrance of towns…) and mighty muffins! Excellent. At the moment we stay with friends near Wollongong, after we spent Christmas Eve and -Day in Camden and of course there we were indulgingly enjoying exceptionally tasty food (that I don´t take pictures of.) Not in the pictures are also countless Calippos that I buy for my wife everytime I pay at the petrol station, reduced bakery stall delicacies from the supermarkets and fish & chips in coastal regions. Yummy!K1600_IMG_0833 - Kopie K1600_IMG_1125 K1600_IMG_1134 K1600_IMG_1144 K1600_IMG_1733 K1600_IMG_2626 K1600_IMG_3424 K1600_IMG_3553 K1600_IMG_3638 K1600_IMG_3687 K1600_IMG_3749 K1600_IMG_3755 K1600_IMG_3769 K1600_IMG_3789

Advertisements

15 Wochen – 15 weeks

Wie weit ich bin: 15 Wochen, 1 Tag schwanger
Baby wiegt: etwa 70 Gramm und ist von Kopf bis Po 10,1 cm lang
Der beste(n) Moment(e) diese Woche: das riesige Weihnachtsessen mit tollen Menschen und Truthahn und einem glasierten Schweinebein an Heiligabend//meine liebsten Holländer werden Eltern eines wunderhübschen Sohnes
Ich vermisse: kalte deutsche Weihnachten!
Heißhunger auf: EIS und Schokolade
Wehwehchen: diese Woche gab es nichts zu beklagen
Ich freue mich: auf Weihnachten zu dritt nächtes Jahr

IMG_3731

I am: 15 weeks and 1 day pregnant
The baby weighs: about 70 grams and is 10,1 cm long. (head to bum)
Best moment(s) this week: a lovely dinner on Christmas Eve with lovely people, a huge turkey and a yummy glazed ham//my favorite Dutch people became parents to a beautiful healthy little boy
I miss: cold German Christmas
Cravings: CHOCLATE! and ICECREAM!
annoying stuff: nothing to declare last week
It makes me happy: that our next Christmas will be our first as a family of three

Hafenguck // Harbour views

Heute waren wir mit dem Vater von Alison Ruß in einem kleinen Boot angeln und „gucken“: Im Sydney Harbour! Kristallklares Wasser, ordentliche Wellen, Sommer und Sonne satt! Und auch 50 Millionen Dollar-Häuser und so Zeug. Wir mussten zwar um 4.30 aus den Federn, dafür haben wir sogar einen kleinen Fisch gefangen!

Today the father of Alison Ruß took us on a cruise in a little boat for fishing and sightseeing: In Sydney Harbour! Crystal clear waters, decent waves, Summer and sunshine to the fullest! Also 50 Billion Dollar Houses and stuff. Admittedly we had to get up at 4.30, but it was worth it! We even caught a little fish!

IMG_3790 K1600_IMG_3799

sehr teure Immobilie. / very expensive property.

sehr teure Immobilie. / very expensive property.

Sydney in der Wolke - mal was anderes! / Sydney head in the clouds. Something different!

Sydney in der Wolke – mal was anderes! / Sydney head in the clouds. Something different!

K1600_IMG_3814 K1600_IMG_3824 K1600_IMG_3840 K1600_IMG_3853 K1600_IMG_3856

Eine der Yachten, die im Sydney to Hobart Race teilnehmen. / One of the Yachts participating in the Sydney to Hobart race.

Eine der Yachten, die im Sydney to Hobart Race teilnehmen. / One of the Yachts participating in the Sydney to Hobart race.

K1600_IMG_3909

Das Haus des australischen Premierministers / The Australian Prime Ministers House!

Das Haus des australischen Premierministers / The Australian Prime Ministers House!

The Great Ocean Road

Die Zeit rennt. Unsere Tage in diesem wunderbaren Land sind gezählt (am 8. Januar fliegen wir nach Neuseeland) und da wir jeden Tag neue wunderbare Dinge sehen und nicht immer Internet haben, sind wir mit den Blogposts über zwei Wochen hinterher.
Macht aber nichts, irgendwann wird alles festgehalten – heute:
Unsere Reise über die Great Ocean Road.
Diese Straße entlang zu fahren stand ganz oben auf der Liste von den Dingen, die ich in Australien unbedingt erleben wollte. Der Liebste war eigentlich nicht so pro, schließlich war er 2009 diese „großartige Ozeanstraße“ schon einmal entlang gefahren und hatte das alles gar nicht so wunderbar gefunden, zudem hatte er kaum das Meer zu sehen gekriegt. Oh well, was falsch gemacht hatte er:  Er fuhr von Adelaide Richtung Melbourne. Dieses Mal allerdings haben wir es richtig gemacht: von Melbourne Richtung Adelaide muss man fahren, am besten noch bei schönem Wetter und dann kommt man wirklich aus dem Staunen nicht mehr raus!

IMG_3072 IMG_3076 IMG_3067 IMG_3045 IMG_3041 IMG_2997 IMG_2982 IMG_2991 IMG_2970 IMG_2947 IMG_2917 IMG_2862 IMG_2805 IMG_2817 IMG_2926 IMG_2762 IMG_2758 IMG_2779 IMG_2725 IMG_2711

Our time in this beautiful country is running fast. We are flying out to New Zealand on the 8th of January. We see and feel and experience wonderful things every single day, but since we don’t have internet access every day we are about two weeks behind with blogposts.
It doesn’t matter, though, as time passes we’ll catch up – today:
Our trip over the Great Ocean road.
Going down this road was one of the only things I really wanted to do in Aussieland. My husband was a bit hesitant about it, because he’d already done a trip down this road in 2009 and hadn’t seen much of the sea. Well, he just did it wrong. If you ever come to Australia (or live here already) I REALLY advise you to DO the amazing stunning whatever GREAT Ocean road THE RIGHT WAY, which means from Melbourne down to Adelaide, and NOT the other way round, you really will be rewarded!

 

14 Wochen – 14 Weeks

Wie weit ich bin: 14 Wochen, 2 Tage schwanger
Baby wiegt: etwa 43 Gramm und ist von Kopf bis Po 8,7 cm lang
Der beste Moment diese Woche: der Liebste besorgt mir die langersehnten Nimm Zwei Bonbons in der ältesten deutschen Stadt Australiens: Hahndorf.
Ich vermisse: meine präschwangerschaftliche Energie
Heißhunger auf: SCHOKI!
Wehwehchen: Ab 30 Grad wird mir ständig schwindelig und ich muss mich hinlegen, um nicht umzukippen und wenn es mitten im Supermarkt ist…
Ich freue mich: Wirklich JEDEN Tag aufs Neue über unser kleines Bauchwunder!

IMG_3589

I am: 14 weeks and two days pregnant
The baby weighs: about 43 grams and is 8,7 cm long. (head to bum)
Best moment this week: My husband finds the German sweets I’ve been craving for weeks in Hahndorf, the oldest German town of Australia.
I miss: my energy
Cravings: CHOCLATE!
annoying stuff: If it’s getting warmer than 30 degrees I start to feel dizzy and have to lie down immediately to prevent fainting. Even if that means lying down on the supermarket floor.
It makes me happy: EVERY SINGLE DAY that I have a little somebody growing inside me.

(Quelle/source: L’inutilecologne )