Auf zum Autokauf – Teil 2

Please scroll down for an English translation

Nach unserem ersten Autokauf Versuch stellten wir uns auf einen längeren Aufenthalt in Sydney ein. Heute, zwei Tage später, haben wir eben den Vertrag unterschrieben für UNSER ERSTES EIGENES GEMEINSAMES AUTO!
Auf der sehr empfehlenswerten Seite Gumtree (=Gummibaum) sind wir keine Stunde nach dem ersten missglückten Autokaufversuch fündig geworden.
Fast so alt wie ich selbst ist das gute Stück aber super in Schuss. Ein deutscher Backpacker hat es uns verkauft, ein Mechaniker hat es durchgecheckt (Preis sogar noch vom Kaufpreis abgezogen) und bis auf einen abgenutzten Bremszylinder und eine Zündkerze, die noch ausgewechselt werden mussten ist es super in Ordnung!
Und das beste: Im Kaufpreis enthalten sind (u.a):
– ein Gaskocher
– Geschirr, Besteck, Töpfe, Gewürze, diverses Essen
– eine über den Zigarettenanzünder laufende Kühlbox
– 2 Angeln
– 2 Campingstühle und ein Tisch
– Werkzeug
– ein riesiges Mosquitonetz
– und eine MACHETE zur Verteidigung!
Noch ist das Auto in der Werkstatt, aber morgen schon geht es weiter mit unserer Reise. Nächster Stop: Tenterfield. (Von dort ist dann erst einmal Funkstille zu erwarten. Wir besuchen ein altes Ehepaar, was den Liebsten auf seinem ersten Australientrip für einige Wochen aufgenommen hatte. Die Farm liegt fernab der Zivilisation – es gibt kein Internet.)
After our first attempt to buy a car we prepared to stay around in Sydney for a while. Surprisingly, we signed a contract for OUR FIRST CAR TOGETHER today!
We found it on Gumtree just about an hour after we went to the disappointing Sydney car market. (If you ever want to buy a car in Australia skip Sydney travellers car market and look on gumtree right away!)
This car is nearly my age, but it’s in very good condition.
And it comes with all kinds of camping gear, an esky, food, fishing rods, chairs, a table and of course a machete :-D.
We had it checked from a mechanic and he will fix the break cylinders and the spark plug but when this is done we’ll hit the road  and be on our way to Tenterfield tomorrow.
On sunday at church somebody asked us: WHY on earth is a young couple like you going to Tenterfield on their honeymoon? Well, here’s the explanation:
When my husband went to Australia in 2009 he ran out of money in that area. He went to a church and asked for help. There he met this awesome Australian 60something farmers couple, who had him over as long as he wanted and who treated him as their grandson – well, that’s why we have to see them again!
There won’t be much Internet to use back on the farm in Tenterfield, so be prepared not to hear from us in a few days.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s