Das war 2011

Wie Huge oder auch Sarah und sicherlich viele andere teile auch ich meinen Jahresrückbilck mit euch:

 2011…

…begann für mich auf einem „Berg“ im Schnee mit Blick über die Feuerwerke der Stadt und einem Kuss vom Liebsten
…habe ich mich betrunken
…war und bin ich verliebt
…und habe mich verlobt!
…wurde mir NICHT das Herz gebrochen
…habe ich zum Glück niemanden wichtigen verloren (aber leider verlässt mich in 6 Wochen eine meiner besten Freundinnen zurück in ihr Heimatland Australien)
…bin ich ins Ausland verreist – Niederlande, Irland, England, Italien
…habe ich eine tolle neue Bekanntschaft gemacht und zwar mit zwei Mini-Australiern geboren im April und im August, zudem mit zwei netten Familien über das Wellcome Projekt, wo ich arbeite und außerdem mit dem boyfriend einer Kommilitonin
…habe ich weder ein Gedicht geschrieben, noch ein Bild gemalt, dafür aber mit dem Bloggen begonnen
…war ich nackt im See baden
…hab ich neue Freunde gefunden – 2 Kommilitoninnen, 2 Freunde des Liebsten
…habe ich des öfteren gedacht, dass ich spinne
…habe ich mein Leben grundlegend geändert – mit einem Ring und einem dazugehörigen Versprechen
…bin ich 7 mal abgehoben und wieder erfolgreich gelandet
…habe ich oft verschlafen (und meistens mit Absicht)
…habe ich nur einen Jungen geküsst (und ich würde es immer wieder tun!)
…habe ich Fehler gemacht und zwar einen ziemlich dummen in einer Klausur im Februar und ich ärgere mich noch jetzt darüber!
…habe ich sehr billig ausgesehen (auf meiner eigenen Party, in einem Nacktkostüm)
…habe ich Sachen rausgefunden die ich nie hätte wissen wollen (und die mich ziemlich geschockt haben!)
…habe ich gelesen und zwar sehr viel Gutes
…habe ich geschwänzt (sollte eher heißen, „bin ich tatsächlich mal hingegangen“)
…habe ich (den) einen (oder anderen) Tag verflucht
…war ich im Krankenhaus, das eine ums andere Mal und jedes Mal wegen des Mini-Australiers
…war mein schönster Moment: das hier
…und einen schlimmsten Moment gab leider es auch
…wurde der Grundstein für eine grundlegende Veränderung in meinem Leben gelegt
…habe ich zwei neue Hobbys hinzugewonnen: Stricken und Step-Aerobic (und bin in beidem eher eine Niete :-D)
…und ein altes Hobby, das Chorsingen wieder aufleben lassen
…denke ich es war alles in allem ein gutes Jahr und daran sind viele Menschen schuld:
Der Liebste!
natürlich meine allerliebsten Schwestern
so liebe Freunde wie Frau Tausendschön, MavisandFrank, …

und auch nette Blogger, bei denen ich fast täglich stöbere wie
Frau Schlitzie, Fräulein Krise, die dills, der Herr von der Hauptschule oder Tati

many thanks!

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu „Das war 2011

  1. Heey ich wollte mich erstmal bedanken!
    Für deine wunderbare email, von damals!
    Danke dafür ich hoffe du hast auch di antwort bekommen:)
    Und dann 10000 dank fürs verlinken und für deine Kommentare deine treue!
    Ich habe echt ein schlechtes Gewissen das ich im mom nicht so aktiv bin!
    DAAAAANKE :-*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s