Hello world!

Mein letzter Tagebucheintrag ist 4 Monate und 6 Tage alt. Seine gerade einmal 11 Sätze füllen die letzten 1,5 Seiten eines Buches, das mich 2 Jahre 5 Monate und 9 Tage lang begleitet.
Längst ist Zeit für etwas Neues. Seit einer Weile spiele ich mit dem Gedanken einen eigenen blog zu schreiben, schließlich lese ich täglich aus mehreren Leben anderer und schlussendlich ist Frl. Krises Bloggeburtstag daran schuld, dass ich jetzt auch unter die blogger gehe, schließlich schreibt die dass man SOFORT ANFANGEN SOLL!

und da man Lehrern gehorchen muss, mache ich das jetzt!

Advertisements

3 Gedanken zu „Hello world!

  1. Hello Margareteaudrey, ( is ja voll der komplizierter Name…!) ja, das hat man gerne, wenn die Leser gut gehorchen!
    Viel Spaß beim Schreiben!
    Herzlichst
    Frl. Krise

  2. Ob mich der Name an jemanden erinnern soll? Oder ist es Zufall?
    Als du mir den Tipp zu Frl. Krises Blog gegeben hast, war ich mir nicht ganz sicher, ob ich damit arbeiten kann. Ich hatte bisher nur sehr literarische, oft schwer nachzuvollziehende Blogs zu lesen bekommen, und war mir sicher, dass ich damit nicht meine abendlichen, freien Stunden verbringen wollte. Frl. Krises Blog war aber derart nah am Leben, dass ich mich in 2 Abenden vom Beginn des Blogs, bis zum Februar 2011 durchgearbeitet hatte. Deinen ersten Eintrag finde ich sehr viel versprechend. Macht auf jeden Fall Lust auf mehr… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s